Tel.:

0911 / 311 531
WIR LEBEN HANDWERK

Projekte

Bayern

08 2019
Lang lebe die Farbe!

Von langer Strahlkraft: Fassadenanstrich mit KEIM Soldalit

Das Team von Franz Mayer Maler- und Lackierwerkstätten verwandelte die Fassade des Nürnberger Gardinenlagers mit der Sol-Silikat-Fassadenfarbe in einen attraktiven und langlebigen Eyecatcher.
Die Aufgabe:
  • Ausbesserung des durch einen Brand beschädigten WDVS
  • Doppelter Anstrich mit KEIM Soldalit
Die Leistung:

Fassadenkosmetik: Ausbessern des Wärmedämmverbundsystems

Glück im Unglück: Ein Feuerwerkskörper hatte das WDVS der Fassade in Brand gesetzt, doch der Schaden war noch in den Griff zu bekommen. Mit einigen Ausbesserungsarbeiten durch das Team von Franz Mayer Maler- und Lackierwerkstätten konnte die Fassadenfläche der Bayreuther Straße 34 in Nürnberg vollends wiederhergestellt werden. Aber ein neuer Anstrich war erforderlich.

Entscheidungshelfer 1: Die intensive Farbberatung

Bei der notwendigen Erneuerung eines Fassadenanstriches steht der Hauseigentümer immer wieder vor der gleichen Frage: So gestalten lassen wie bisher oder etwas Anderes wagen? Hier konnte Malermeister Andreas Golke dem Auftraggeber behilflich sein. Durch seine intensive Farbberatung und Simulationen am Computer entschied sich der Hauseigentümer dazu, das vormals blaue Haus in ein rotes umzuwandeln.

Entscheidungshelfer 2: Die hohe Farbstabilität von KEIM

Nicht allein die Ansicht der fertig gestalteten Fassade am PC überzeugte den Kunden. Eine zweite Entscheidungshilfe war die hohe Qualität der Farbe KEIM Soldalit. Sie ist absolut UV- und farbtonstabil, witterungsbeständig und umweltfreundlich. Der Hersteller garantiert 20 Jahre strahlendes Rot. Das brachten unter der Leitung von Baris Bischoff die Maler Wolfgang Schmelz, Frank Hochbau und Jürgen Butz an die Fassade in der Bayreuther Straße 34. Nun kann man das Nürnberger Gardinenlager ganz sicher nicht mehr übersehen. Umwerfend schön – bessere Werbung geht nicht! (ms)

„Mut zu einer neuen Farbe. Die Simulation am PC und die Garantie von 20 Jahren Farbstabilität haben den Kunden letztlich überzeugt.“

Andreas Golke, Malermeister

Die Fakten:

  • 30 qm Fassadenfläche WDVS ausgebessert.
  • Farbberatung
  • 950 qm Fassadenanstrich mit KEIM Soldalit
  • Projektdauer: 4 Wochen
  • Das Team: Malermeister Andreas Golke, Baris Bischoff (Bauleiter) Wolfgang Schmelz, Frank Hochbaum und Jürgen Butz